psychische erkrankungen und lebensversicherung

nach virginia sich versicherungen executive courtney rogers, einer psychischen erkrankung kann auswirkungen auf ihre fähigkeit zur lebensversicherung und der preis, den sie und # 039; 11 bezahlen.wie jede andere krankheit, eine psychische krankheiten haben einen statistischen effekt, wie die wahrscheinlichkeit, dass sie sterben früh.ironischerweise, vielleicht zu unrecht, die krankheiten, die zunahme der sterblichkeit sind dieselben, die es schwierig, eine lebensversicherung.
laut rogers, die versicherung ist eine risikobasierte industrie.versicherungsgesellschaften engagieren versicherungsmathematiker, speziell ausgebildete mathematiker, die analyse der statistiken zu bestimmen, wie viel risiko eines einzelnen darstellt.jemand mit einer geschichte, gewohnheit oder krankheit, das macht sie eher zu sterben ist ein höheres risiko für das unternehmen.versicherungen verlangen mehr geld für menschen, die das risiko darstellen.wenn jemand einen zu hohen risiko darstellt, kann das unternehmen weigern sich, zu versichern, er.
einige psychische krankheiten haben keinen statistischen zusammenhang mit frühen tod, und so wird & # 039; nicht unbedingt auf einen bewerber & # 039; s aussichten für lebensversicherungen.zwangsstörung und aufmerksamkeitsdefizit – syndrom sind beispiele dieser art.psychische krankheiten, die eine tiefgreifende statistische verknüpfung mit frühen sterblichkeit, wie schwerer depression oder eine paranoide schizophrenie, oft jemanden disqualifizieren für lebensversicherungen komplett.einige psychische krankheiten fallen in der mitte, und kann die wirkung), abhängig von der schwere und der geschichte der einzelfall

jimmy choo

Jimmy Choo Mirror Leder Keil Sundals Aprikose

BUY NOW

€106.64
€112.59

.
auch werden die medikamente der bewerber um symptome unter kontrolle zu halten.einige medikamente, wie lithium, selbst im zusammenhang mit der frühen sterblichkeit und andere gesundheitliche probleme.das kann dazu führen, dass die fälle, in denen ein antragsteller verweigert oder zahlen eine prämie beruht nicht auf seine psychische krankheit, aber über die drogen, die behandlung der krankheit.
ein patient & # 039; medizinische geschichte können tiefgreifende auswirkungen auf die förderfähigkeit und die lebensversicherung.zum beispiel jemand, der gelebt hat, erfolgreich mit bipolarer störung qualifizieren kann, wo jemand mit einer geschichte von mehreren häufigen fälle nicht.zeit ist ein wichtiger faktor bei dieser entscheidung, so rogers.je länger ein patient hatte erfolg mit der gleichen behandlung, die ihre aussichten sind.
es ist illegal, für eine versicherung zu kündigen, ihre politik oder anpassung ihrer sätze in ihrer vereinbarten laufzeit der versicherung.das heißt, wenn sie mit der diagnose paranoide schizophrenie ein jahr in einen 10 – jahres – politik, die versicherung muss für sie bei der ursprünglichen quote für die nächsten neun jahre.die „gewährleistung eines“ reiter ist eine option für viele politikbereiche.durch die zahlung einer zusätzlichen jeden monat, sperrt man in ihre teilnahme am ende.das ist oft eine gute wahl für menschen mit einer vorgeschichte, die versicherung vor jeder episoden.
wenn sie eine psychische krankheit disqualifiziert, gruppe lebensversicherung eine sinnvolle option sein könnte.gruppe versicherung verhandelt wird, mit einer versicherung durch eine große gruppe, wie arbeitgeber, gewerkschaften oder hobby – club.in vielen gruppenversicherungen, die versicherung muss für alle interessierten mitglieder der gruppe, unabhängig von ihrer krankengeschichte.diese politiken sind oft vergleichsweise klein, allgemein genug für bestattungskosten.