kann ich mein leben in second life?

lass uns eins klarstellen, bevor wir anfangen: second life ist ein video – spiel, es ist eine virtuelle welt.es gibt menschen, die werden sauer, wenn sie vernachlässigen, diese unterscheidung zu treffen.und in dieser virtuellen welt leben führen, menschen bemerkenswert ähnlich ausführlich ihren „echten“ leben oder zumindest das potenzial, die im wirklichen leben tiefe erreichen könnte, unter anderen umständen.ein mann, der steuerberater im realen leben entwickeln kann, ein zweites leben charakter – ein avatar – wer ist ein 19 – jähriges mädchen model.das avatar verdienen $100.000 linden – dollar pro foto – shooting, 50.000 dollar in second life bank und den rest in virtuellen läden einkaufen für manolo blanhiks, kauft virtuelle kunst an der virtuellen auktionen zu dekorieren ihr penthouse und verteilt sie flaschen cristal für alle in der vip – in ihrem lieblings – club.der laden, der kunst – auktionshaus, das gebäude in der nacht club… all diese von anderen avataren.diese avatare geld verdienen von schuh – kunst – verkauf, miete oder co – op – gebühren und eintrittsgeldern (aber ohne zweifel die mode – modell wird im freien).
soweit die virtuellen welten, das ist beeindruckend, aber nicht revolutionär.was ist revolutionär von second life ist, dass es nicht nur rechtliche, echtes geld zu verdienen, von ihrem charakter der virtuellen unternehmen. es ist zu fördern.der austausch von ihre gesammelten linden – dollar in us – dollar, indischen rupien oder britischen pfund ist in das system integriert über etwas namens lindex – da gehen sie zum austausch ihres linden teig in ein formular können sie in ihrer realen konto einzahlen.ja… ihre tatsächliche konto, wo die „reale“ gehaltsscheck bekommt direkt eingezahlt alle paar wochen.und es funktioniert auch in die andere richtung

jimmy choo sale

Jimmy Choo Spitze Leder Sundals Champagner

BUY NOW

€107.33
€108.89

, auch.wenn der avatar selbst pleite in second life, sie können kostenlos die us – dollar – betrag für eine bestimmte anzahl von linden – dollar für ihre eigentliche, echte kreditkarte und voila… du bist das virtuelle geld.
second life ist praktisch ausgelöscht, die grenze zwischen virtuellem handel und „real world“.menschen sind echtes geld verdienen – vor allem kleine mäuse, aber trotzdem… durch ihre aktivitäten in second life.ihre avatare, die als immobilienmakler, land – entwickler (eine der einträglichsten möglichkeiten, geld zu verdienen in second life), türsteher, bar ausschreibungen, prostituierte, den werbefritzen und anderer besetzung, die es in die reale welt. „ob man das große geld in second life umstritten ist und bleibt zu gesehen.laut fortune magazine ist david kirkpatrick, second life schöpfer linden lab berichtete, dass im dezember 2006 „[2] 17.000 bewohner positive cash flow in linden – dollar, mit rund 450 die monatlichen einkommen von mehr als 1000 dollar“ in us – dollar.es klingt nicht zu viele menschen ihre jobs gekündigt, aber das phänomen ist erschreckend, aber: eine komplette virtuelle wirtschaft, die nicht nur, aber auch verbindungen in die realen spiegel wirtschaft entwickelt hat, auf den punkt, dass es schwer zu sagen, wo man aufhört und der andere beginnt.
bedenken sie: ein avatar, der öffnet ein klub braucht mitarbeiter.das avatar kann einen job suchen, durch ein zweites leben job finder suchmaschine sucht die kellnerinnen, türsteher, bar ausschreibungen, hausmeister, und vielleicht ein paar professionelle tänzer halten alles interessant.der klub – besitzer zahlt alle diese mitarbeiter in linden – dollar.sobald ein avatar sammelt die linden – dollar in höhe von 150 us – dollar, er oder sie oder er kann austausch der virtuellen dollar für „echte“ dollar und lagern sie in der bank.die bank.so hat einen job in second life so unterschiedlich aus, einen job zu haben, im „richtigen leben“?theoretisch, nicht so sehr, wenn der wechselkurs von linden auf us – ist ziemlich schlecht, im januar 2007, es ist ca. 268 linden – dollar für 1 us – dollar.also, die in der realen welt, ist zumindest profitabler.aber ein interessantes neues geld machen avenue entwickelt hat in den letzten monaten.unternehmen wie ibm – ja, „echten“ ibm – geraten in second life.siehe nächste seite, um mehr zu erfahren.